mobile Zeiterfassung

Menü:

Extras •  mobile Zeiterfassung

 

Die heutige Arbeitswelt setzt immer mehr auf mobile Kommunikation. Smartphones sind bereits zum ständigen Begleiter geworden. Was liegt da näher, als diese Kommunikationswege auch für die Zeiterfassung zu nutzen?.

 

isyTimes bietet ab der Version 2013 die Möglichkeit, die Arbeitszeiten unterwegs projektbezogen zu erfassen und auf dem zentralen Server zu speichern. Dazu dient eine App für Android oder eine spezielle Webseite (www.isycontrol.de/mobil). Es sind keine besonderen technischen Voraussetzungen oder Vorkenntnisse erforderlich. Ein mobiler Internetzugang reicht aus. Die App für Android erhalten Sie auch über den üblichen Weg auf bei Google Play (Suche nach isyMobile).

 

Die mobil erfassten Zeiten werden zunächst in einer eigenen, über das Internet erreichbaren Datenbank abgelegt. Von dort werden Sie in regelmäßigen Abständen von isyControl abgeholt und in die lokale Datenbank integriert.

 

Um die mobile Zeiterfassung nutzen zu können, müssen Sie zunächst einen Firmenaccount erstelllen. Wählen Sie dazu Extras • mobile Zeiterfassung und klicken Sie auf Anmeldung zur mobilen Zeiterfassung. Sie erhalten dann ihre Zugangsdaten für den Hauptbenutzer per e-Mail. Um bei einer Netzwerkinstallation die automatische Überprüfung auf mobile Zeiteinträge zu aktivieren, müssen Sie die entsprechenden Einträge unter Extras • Optionen • mobile Zeiterfassung vornehmen.

 

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, befinden Sie sich in der Zentrale der Verwaltung Ihrer mobilen Zeiterfassung. Hier bestimmen Sie, welche Projekte für die mobile Zeiterfassung zur Verfügung stehen und welche Mitarbeiter sie nutzen dürfen.

 

Dies Fenster ist in vier Tabseiten aufgeteilt: Projekte, Teilleistungen, Tätigkeiten, Benutzer und Zeiten.

 

Projekte, Teilleistungen und Tätigkeiten

Diese Seiten sind ähnlich aufgebaut. links sehen Sie die lokalen Daten aus Ihrer Datenbank. Rechts sehen Sie die Daten, die mobil zur Verfügung stehen. Mit den Buttons in der Mitte können Sie die Daten von lokal nach mobil kopieren oder von der mobilen Seite löschen.

 

Mobil

 

Um mehrere Projekte oder Teilleistungen gleichzeitig zu entfernen, können Sie die gewünschten Projekte wie unter Windows üblich mit Shift + Mausklick bzw. Strg + Mausklick markieren.

 

Benutzer

Hier können Sie die Mitarbeiter für die mobile Zeiterfassung freischalten. Die Bedienung erfolgt analog zur den Projekten. Da für jeden Benutzer ein Passwort erforderlich ist, gilt folgende Regel:

 

Wenn ein Passwort für die Anmeldung bei isyTimes vorhanden ist, wird dieses Passwort auch für die mobile Zeiterfassung übernommen. Wenn kein Passwort vorhanden ist, haben Sie beim Hinzufügen des Mitarbeiters die Möglichkeit ein Passwort anzugeben, dass dann nur für die mobile Zeiterfassung gilt.

 

Die Passwörter können nachträglich unter www.isycontrol.de/mobil geändert werden.

 

Ab der Version 2014.08 berücksichtigt die mobile Zeiterfassung auch eventuelle Schreibfilter in den Rechten der Mitarbeiter. Falls Sie solche Filter definiert haben um z.B. rückwirkende Zeiteinträge zu verhindern, müssen Sie einmalig auf "Alle Rechte aktualisieren" klicken. Damit werden die Rechte der vorhandenen mobilen Benutzer aktualisiert. Für neue mobile Benutzer geschieht dies automatisch.

 

Zeiten

Die mobil erfassten Zeiten werden zunächst in einer eigenen, über das Internet erreichbaren Datenbank abgelegt. Von dort werden Sie in regelmäßigen Abständen von isyControl abgeholt und in die lokale Datenbank integriert. In dieser Liste sehen Sie alle momentan mobil erfassten Zeiten.

 

Mit vom Server löschen können bereits abgeholte Zeiten aus der mobilen Datenbank gelöscht werden. Diese Zeiten stehen dann aber auch nicht mehr zur Änderung von mobiler Seite aus zur Verfügung.